Preview Mode Links will not work in preview mode

Jun 9, 2019

Der neue Burgtheaterchef Martin Kusej erzählt im Gespräch mit Peter Huemer, wie er als Angehöriger der slowenischen Minderheit in Kärnten aufgewachsen ist, was ihm bei neuen Stücken besonders wichtig ist und ob das österreichische Nationaltheater sich als Hort künstlerischer Opposition verstehen sollte.

Das Wiener Stadtgespräch in der Arbeiterkammer fand am 23. Mai 2019 statt.

Lesen Sie den FALTER vier Wochen lang kostenlos: https://abo.falter.at/gratis