Preview Mode Links will not work in preview mode

Apr 5, 2019

Wie lässt sich die gesellschaftliche Entwicklung in unserem Land definieren, analysieren und in den Griff bekommen? Die Sprachwissenschaftlerin Ruth Wodak und der Jurist und Liste Jetzt-Nationalratsabgeordnete Alfred Noll gehen bis zur Zeit des Aufstiegs von Jörg Haider zurück, beschreiben den Bruch, den die Finanzkrise 2008 gebracht haben und suchen einen Ausweg aus der "Normalisierung der Schamlosigkeit".

Diese Episode ist ein Mitschnitt der Veranstaltung "Debattenschmiede", die im Februar im Wiener Schauspielhaus stattfand. 

Lesen Sie den FALTER vier Wochen lang kostenlos: https://abo.falter.at/gratis